Ätherische Öle


Ätherische Öle sind für das Aroma von Blüten, Kräutern, Früchten, Gräsern, Harzen und Wurzeln zuständig. Jedes Öl setzt sich aus einer grossen Anzahl organischer Verbindungen zusammen, wertvolle Inhaltsstoffe, die für den Duft und die Wirkung verantwortlich sind. 

So unterschiedlich wie die Pflanzen, aus denen die Öle gewonnen worden sind, so unterschiedlich ist auch ihr Einsatzgebiet. In der Natur besteht ihre Hauptaufgabe darin,  Fressfeinde, Viren, Bakterien und Pilze fernzuhalten aber auch potentielle Befruchter anzuziehen. In der Anwendung am Menschen tun sie genau das Gleiche, allerdings erweitert sich dieses Wirkspektrum erheblich. So pflegen reine hochwertige ätherischen Öle auch unser Immunsystem, unsere Haut und wirken sich positiv auf das Hormon- wie auch auf das Nervensystem aus. Einige Öle wirken schmerzlindernd, andere entzündungshemmend und wieder andere bringen den Kreislauf in Schwung, die Liste kann noch lange weitergeführt werden. 

Nicht zu unterschätzen ist dabei der Einfluss von Düften auf unsere Stimmungslage. Da die Duftstoffe im Hirn direkt neben unseren Emotionen verarbeitet werden, sind unsere Erinnerungen immer eng an den Duft gekoppelt, den man zu diesem Zeitpunkt bewusst oder unbewusst wahrgenommen hat. Auch ist es so, dass beim Einatmen von Düften verschiedene Gefühlshormone, wie z.B. Serotonin oder Endorphin, ausgeschüttet werden, was Einfluss auf die momentane Gefühlslage nimmt.


Da ätherische Öle Wirkstoffe sind, ist es wichtig, dass sie fachgerecht und in angemessener Dosierung angewendet werden.


 

"In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrössten Wunder"

Carl von Linné

 


 Damaris Grunder

ärztl. gepr. Aromapraktikerin

dipl. Masseurin

 

079 261 65 76

 damaris.grunder@bluewin.ch

 

Mi - Fr        8.30h - 11.30h  &  Fr  14h - 16h 

Abend- und Samstagtermine auf Anfrage



beauty-for-ashes.ch

 

Beauty for Ashes ist ein Herzensprojekt. Auf dieser Homepage sollen Frauen ermutigt werden, ihre Freiheit in Jesus zu leben, seine Kraft und Liebe im Alltag zu erleben und in seinen vorbereiteten Werken zu gehen. Es finden sich  Angebote von verschiedenen christlichen Therapeutinnen und einen Blog, der ebenfalls von verschiedenen Frauen gestaltet wird. Ich selber habe mich dort, unter anderem, an das Thema Düfte der Bibel gewagt.

 

 

 


"Ich werde ihnen Schönheit statt Asche, Freudenöl anstelle von Trauer und Festgewänder statt eines betrübten Geistes geben" 

Jes 61.3